Abendkleider - Mode für einen traumhaften Abend



Es gibt sie in kurz oder lang – in schlicht, glamourös oder elegant: Abendkleider. Damit aber nicht genug - das richtige Abendkleid sorgt für viele interessierte Blicke und macht seine Trägerin damit zu einem modischen Hingucker. Gelegenheiten, bei denen es sich anbietet, dass Frau sich in eine wunderschöne Garderobe hüllt, gibt es mittlerweile immer mehr – wie z.B. private oder geschäftliche Veranstaltungen und Events. Bei den Abendkleidern sind u.a. körperbetonte Ober- und schwungvolle Rockteile sehr beliebt (z.B. als boden- oder mittellange Versionen). So kann die Trägerin ihre feminine Seite perfekt zum Ausdruck bringen; dazu gehören natürlich auch hübsche Dessous, die unter dem Abendkleid getragen werden. Der Clou – das Angebot präsentiert sich in völlig verschiedenen Styles – z.B. von einem zärtlichen Romantik-Look in weicher Baumwolle - über einen puren Hauch Sexyness in reiner Seide - bis hin zu einem Kleidertraum aus feinstem Chiffon.

Traumhafte Abendkleider – der Style für jeden Anlass



Viele Frauen genießen es, sich regelmäßig in Schale zu werfen – gerade dann, wenn es z.B. in die Oper, auf eine Party oder zu einem geschäftlichen Sektempfang geht. Tipp: Wer sich in dem großen Sortiment der Abendkleider umschaut, der wird sich wundern, wie raffiniert, weiblich und auch verführerisch sich diese präsentieren. Mit dem Ergebnis, dass sie ihre Trägerinnen erstrahlen lassen und ihnen somit einen glänzend-schönen Auftritt bereiten. Übrigens – beim Kauf sollte auch bei den anspruchsvolleren Materialien immer darauf geachtet werden, dass diese möglichst atmungsaktiv sind. Denn nur so gelangt während der Tragezeit genügend Luft an die Haut und lässt diese „durchatmen“ und gleichzeitig weniger schnell ins Schwitzen kommen – z.B. dann, wenn es auf die Tanzfläche geht.

Für besondere Momente – die aktuellen Abendkleider



Auch bei den Abendkleidern kommt es auf die Details an – Stickereien, Pailletten oder Schmucksteine setzen zusätzliche Akzente. Und neben dem Look der Abendkleider zählt auch der perfekte Tragekomfort. Hautsympathische Materialien und eine optimale Passform sorgen dafür, dass sich die Trägerin in ihrer Garderobe auch nach Stunden noch wohl fühlt. Auch deshalb sollte beim Kauf auf genügend Bewegungsfreiheit geachtet werden. Absolut gefragt sind z.B. schulterfreie Abend- und Neckholder-Kleider – auch deshalb, weil diese etwas mehr Haut zeigen (u.a. mit elegant-dezentem Schmuck kombiniert). Apropos – immer mehr Frauen wählen Abendkleider, die mit einem tiefen Ausschnitt gearbeitet worden sind (so wird das Dekolleté zum Blickfang). Tipp: Passende Schals und Stolen sehen nicht nur zu vielen Abendkleidern top aus, sie sorgen an kühlen Abenden zusätzlich für etwas mehr Wärme.

Copyright © 2017 mer-online.org